Transporter Slideshow Bild 1
Konzert:

20.7.24, Sandgrube Klingenm├╝nster

Transporter Slideshow Bild 2
Live-Video:

Transporter im P8

Art-Punk (Karlsruhe-DE)

Was soll man schon großartig über Musik schreiben, wenn man sie anhören kann und schlagartig alles klar ist?

Das Art-Punk Trio Transporter bewegt sich musikalisch zwischen Punk, Noise und Indie-Rock. Die grüblerisch-rotzigen Texte sind weit weg von der Dagegen-Kultur vieler Punkbands aus den 80ern. Trotzdem erinnern die Stücke mit ihrer melancholischen und wütenden Kraft immer wieder an Bands wie Abwärts oder Fehlfarben. Aber eben, als wären die eine Erfindung der 2020er. Dabei gibt es kein destruktives Grundrauschen, sondern es geht kraftvoll nach vorne raus. Transporter greift intelligent und mit Biss gesellschaftliche, wie auch persönliche Themen auf. Ist das Diskurs-Punk? Egal. Die Welt ist gut, die Welt ist schlecht. Musik schöpfte immer schon Kraft aus den dunkleren Ecken des Seins und machte sie damit ein Stückchen heller. Das ist direkte Kraftübertragung. Kraftverluste sind dabei selten, eher das Gegenteil ist der Fall. Davon kann man bei vielen aktuellen Problemstellungen der Menschheit nur träumen.